Amazon für Dummies.

Amazon brauche ich wohl nicht mehr extra vorstellen.

Der weltweit größte Onlineshop genießt auch im deutschsprachigen Raum einen exzellenten Ruf und der Bekanntheitsgrad liegt weit über 90%. Das liegt neben der unglaublichen Produktpalette auch an dem vorbildlichem Kundenservice.

Nahezu jeder in meinem Bekannten – und Verwandtenkreis zählt zu den Stammkunden von Amazon.

Da ich sehr viele Fragen über Amazon erhalten habe, möchte ich mein persönliches Amazon für Dummies präsentieren. Ich bitte das Wort „Dummies“ jetzt nicht falsch zu verstehen. Es ist eine Anlehnung an eine sehr bekannte und erfolgreiche Buchreihe.

Was erwarte ich mir von Amazon?

Mit Amazon für Dummies versuche ich die wichtigsten Fragen zu beantworten und den Einen oder Anderen nützlichen Tipp zu geben.

Jeder hat seine persönlichen Gründe, warum er bei Amazon einkauft.

Dem Einen gefällt die breite Produktpalette, dem Anderen sagt der Kundenservice am Meisten zu. Wie auch immer, jeder hat seine persönlichen Beweggründe um bei Amazon zu bestellen.

Der Preis entscheidet.

Für mich ist, neben der Qualität, der Preis ausschlaggebend.

Man hört oft, dass die Bevölkerung zu viel online kauft und dadurch die Fachhändler in den Einkaufsstraßen zusperren müssen. Ja, ich gestehe. Auch ich kaufe sehr viel online.

Aber warum?

Wenn ich z.B. ein Spielzeugauto für meinen Sohn kaufen möchte, vergleiche ich die Preise. Angenommen Amazon verlangt dafür 16,99 € und der Spielzeughändler um die Ecke verkauft das selbe Teil für 17,50 €. Dann kaufe ich es im Fachhandel. Der geringe Aufpreis ist es mir wert, dass ich den „kleinen“ Händler unterstütze.

Anderes Beispiel:

Ein Fernseher kostet bei Amazon 499 € und im Fachhandel 599 €.

Hier bestelle ich das Gerät natürlich online.

Als arbeitender Familienvater muss ich natürlich auf mein eigenes Budget achten. Und hier wäre mir der Preisunterschied doch zu groß.

Auf Amazon Schnäppchen achten.

Wenn wir schon beim Thema Preisunterschied sind, möchte ich Euch die Amazon Schnäppchen vorstellen.

Amazon bietet seinen Kunden jeden Tag die sogenanntenBlitzangebote“ an.

Hier finden sich Produkte aus allen Kategorien, welche für einen kurzen Zeitraum verbilligt angeboten werden. Man kann sich durch die Filterfunktion auch nur die Kategorie ansehen, welche einem persönlich interessiert.

Die Artikel wechseln jeden Tag, also lohnt sich ein Vorbeischauen von Zeit zu Zeit allemal.

Präsentiert werden die preisreduzierten Artikel im Stundentakt. Man kann sich alle Artikel für den jeweiligen Tag aber schon im Vorfeld ansehen. Dabei lohnt es sich den Preis zu notieren und die Preissenkung abzuwarten. Wie beim Fachhändler oder im Supermarkt sind auch hier die „statt“ Preise oft übertrieben.

Die Stückanzahl der jeweiligen Produkte ist limitiert.

So kann es schon mal vorkommen, dass ein Artikel nach wenigen Sekunden bereits vergriffen ist. Man kommt dann auf eine sogenannte Warteliste. Wenn ein anderer Käufer den gewünschten Artikel in seinen Warenkorb gelegt hat, diesen aber nicht innerhalb von 15 Minuten kauft, wandert der Artikel zurück ins virtuelle Regal. Und wenn du auf der Warteliste stehst, wirst du durch ein Popup Fenster informiert, dass der Artikel wieder vorhanden ist. Jetzt hast du wiederrum 15 Minuten Zeit, den Artikel zu kaufen.

Zusammenfassend kann man die Amazon Blitzangebote als gute Schnäppchen betrachten.

Wie immer, solltest du natürlich die Preise vergleichen. Nicht jedes Schnäppchen ist auch Eines. Aber ich habe dadurch schon viel Geld gespart.

Amazon Preisfehler finden.

Bei Amazon für Dummies dürfen natürlich die begehrten Preisfehler nicht fehlen.

Jeder träumt davon, den neuesten Flachbildfernseher um 99 € zu bekommen.

Ich will jetzt keine Träume zerstören, aber so einen gravierenden Preisfehler habe ich noch nie gesehen.

Aber es ergeben sich doch von Zeit zu Zeit sehr gute Gelegenheiten um bei einem Preisfehler zuzuschlagen. So durfte ich vor ein paar Tagen diese Unterwasserkamera statt um 259 € um gerade einmal 16,49 € !! kaufen. Und ja, der Artikel wurde geliefert und es kam nicht zu einer Stornierung von Amazon.

Wie du am besten einen Amazon Preisfehler findest, habe ich schon in diesem Artikel geschrieben.

Ein kleiner Tipp: Öfters auf der angegeben Seite vorbeischeuen und Geduld haben. Preisfehler werden relativ schnell wieder entfernt, also brauchst du neben Glück auch die nötige Ausdauer.

Amazon Artikel richtig anzeigen lassen.

Angenommen du interessierst dich für einen neuen Mixer und gelangst auf die Artikelauswahlseite von Amazon.

Es wird die standartmäßig die Auswahl nach „besten Ergebnissen“ angezeigt. Hier zeigt die Amazon die Mixer an, welche am meisten von den Käufern gesucht werden.

Es lohnt sich aber die Sortierfunktion zu ändern. Ich sortiere immer nach „Preis aufsteigend“. Dadurch werden die günstigsten Produkte als Erstes gezeigt, was sicherlich kein Nachteil ist.

Es gibt noch weitere Varianten, wie du deine Auswahl anzeigen lassen möchtest. Es ist auf alle Fälle sehr interessant, welche Produkte so zum Vorschein kommen.

Amazon für Dummies

Amazon Kundenbewertungen.

Jeder registrierte Kund hat die Möglichkeit eine Bewertung zu einem Produkt abzugeben.

Diese Rezessionen sind unterhalb von dem Artikel zu finden und bieten neben einer Beurteilung des Verfassers auch seine persönliche Meinung dazu.

Anfangs habe ich mich sehr auf diese Erfahrungen verlassen.

Aber es scheint damit leider sehr viel Missbrauch getrieben zu werden. So kann z.B. der Hersteller von Produkt A eine sehr schlechte Bewertung zu dem Konkurrenzprodukt vom Hersteller B abgeben.

Für mich als potenziellen Käufer ist das natürlich nicht sehr förderlich. Ich möchte Informationen zu dem Produkt und zwar objektive Infos.

Hier rate ich dir zu externen Testberichten.

Einfach bei Google den Artikelnamen eingeben und Testberichte suchen.

Aber auch hier vorsichtig sein. Wird das Produkt nur gelobt, sollte man skeptisch sein.

Amazon Prime Vorteile nutzen.

Ich bin seit geraumer Zeit ein Amazon Prime Mitglied.

Für mich lag die Mitgliedschaft einfach auf der Hand.

Wie bereits erwähnt, bestelle ich gerne und oft auf Amazon. Es sind auch viele kleine Artikel darunter, mit einem Kaufwert unter 29 €.

Normal verrechnet Amazon erst ab einem Einkaufswert ab 29 € keine Versandkosten. Alles darunter muss der Kinde selbst bezahlen.

Mit Amazon Prime entfallen die Versandkosten. Und wenn der Artikel nur 99 Cent kostet – egal, Amazon zahlt das Porto.

Mein Sohn ist stolzer Besitzer eines Kindle Fire HDX. Er ist sehr zufrieden mit dem Gerät und auch Papa benutzt es regelmäßig.

Mit Amazon Prime können wir nun die gesamte Palette von Amazon gratis benutzen. Seien es Spiele, Apps, Filme, Serien oder vieles mehr.

Als I-Tüpfelchen haben wir uns jetzt den Fire TV Stick gegönnt.

In Verbindung mit Amazon Prime können wir jetzt sämtliche Filme gratis am Fernseher ansehen. Und Sohnemann kann seine Lieblingsspiele ebenfalls auf dem großen Bildschirm genießen.

Der Jahresbeitrag von 49 € zahlt sich bei uns schon wegen dem gratis Versand aus.

Spiele, Filme und dergleichen gibt es quasi als Draufgabe.

Wenn du Interesse an Amazon Prime hast, kann ich dir die gratis 30-Tage Probemitgliedschaft ans Herz legen. Diese ist unverbindlich und du kannst dich von den Vorteilen überzeugen.

Amazon für Dummies Fazit.

Ich hoffe, mein kleines Amazon für Dummies konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Solltest du Fragen, eine andere Meinung haben oder sonstige Anliegen vorbringen wollen, bitte ich dich die Kommentarfunktion zu nutzen oder mich über das Kontaktformular zu benachrichtigen.