Amazon Prime oder Netflix

Amazon Prime oder Netflix

Viele von euch stellen sich sicher die Frage, sollen sie sich Amazon Prime oder Netflix holen. Wir haben die zwei Streaming Dienste verglichen und einen Sieger gefunden.

Das ist jetzt kein offizieller Test, sondern spiegelt nur unsere Erfahrung mit den beiden Anbietern wieder.

Amazon Prime oder Netflix – Grundlegendes.

Ich muss vorausschicken, dass wir schon seit mehreren Jahren Amazon Prime Nutzer sind. Da Amazon unser bevorzugter Online Händler ist, sind die Vorteile einer Prime Mitgliedschaft unabdingbar.

Jetzt haben wir uns vor einiger Zeit Netflix geholt. Zum Kennen lernen, bietet Netflix ein kostenloses Probemonat an, welches keine Einschränkung bezüglich der Auswahl an Filmen hat. Und da es nichts kostet, why not.

Was ist Amazon Prime?

amazon prime oder netflix

Wer sich zwischen Amazon Prime oder Netflix entscheiden will, sollte vielleicht ein paar grundlegende Sachen wissen.

Wir fangen mit Amazon Prime an.

Amazon Prime ist sozusagen das All in One Paket von Amazon.

In Amazon Prime sind inkludiert:

Hier kann der User aus tausenden von Filmen, Serien und Dokumentationen auswählen. Eine sehr große Anzahl ist im monatlichen Preis bereits inkludiert. Es gibt auch die neuersten Blockbuster, welche man sich dauerhaft kaufen oder einmalig entleihen kann.

Amazon bietet eine gigantische Auswahl an Songs an, welche man sich mit Prime anhören kann. Es besteht die Möglichkeit der Erstellung eigener Playlists. In Kombination mit Alexa, kommt man hier voll auf seine Kosten.

Für Amazon Prime Kunden entfallen die Versandkosten bei einer Bestellung bei Amazon. Für uns war dies der Hauptgrund um Mitglied zu werden.

Für Fotografen sicher sehr interessant. In der Amazon Cloud können sie unbegrenzt Fotos speichern und sie überall herzeigen. Auch dieses Feature nutzen wir sehr gerne.

Was ist Netflix?

amazon prime oder netflix

Netflix ist ein Streaming Dienst, welcher tausende Filme, Serien und Dokumentationen anbietet.

Das Angebot ist wirklich erstaunlich groß und es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Anders als bei Amazon Prime, ist Netflix ausschließlich ein Streaming Dienst. Andere Angebote sucht man vergebens.

Hat Amazon Prime oder Netflix die besseren Filme?

Diese Frage habe ich von Freunden oft gehört. Ich habe immer mit der Gegenfrage geantwortet: Was ist denn der bessere Film?

Geschmäcker sind verschieden und ich traue mich diese Frage nicht zu beantworten. Der Eine wird eher bei Amazon Prime fündig, der Andere findet bei Netflix sein Glück.

Beide Anbieter haben exklusive Serien im Angebot. So gibt es zum Beispiel Marvel’s The Punisher nur auf Netflix zu sehen, während es andererseits You Are Wanted exklusiv bei Amazon Prime gibt.

Die Filme bei Netflix sind alle im Abo Preis inkludiert. Bei Amazon Prime kann man sich die neuersten Filme kaufen oder ausleihen.

Das Gesamtpaket muss stimmen.

Wer sich zwischen Amazon Prime oder Netflix entscheiden will, sollte auf alle Fälle einen Preisverglich anstellen.

Fangen wir bei Amazon Prime an.

Amazon Prime kostet 7,99 Euro pro Monat.

Hier sind aber Prime Video, Prime Music, Prime Versand und Prime Fotos inkludiert.

Dafür fallen je nach Bedarf Zusatzkosten beim Kauf der neuersten Filme an. Aber dies sind keine versteckten Kosten, sondern man wird klar und verständlich darauf hingewiesen.

Netflix bietet drei Preismodelle an.

Basis: kostet 7,99 Euro im Monat. Hier ist weder HD noch Ultra HD verfügbar.

Standard: kostet 10,99 Euro im Monat. Hier ist HD, aber kein Ultra HD verfügbar.

Premium: kostet 13,99 Euro im Monat. Hier ist HD und Ultra HD verfügbar.

Wie man sieht, ist Netflix beim billigsten Preismodell genauso teuer (oder billig) wie Amazon Prime.

Fazit:

Wie Anfangs erwähnt, haben wir bei Netflix den Probemonat bestellt. Dieser ist gratis und unverbindlich. Amazon Prime bietet übrigens ebenfalls einen Probemonat gratis und unverbindlich zur Verfügung.

Wir werden Netflix nicht abonnieren.

Und zwar aus folgenden Gründen:

  • Zu teuer

Das Basismodel ist nicht HD tauglich. In Zeiten von Ultra HD ist das für mich nicht akzeptabel. Und 10,99 monatlich für HD ist mir einfach zu teuer.

  • Zu spät

Wir nutzen schon seit Jahren Amazon Prime.

Das Filmangebot bei Prime ist wirklich sehr groß und wird oft aktualisiert. Netflix steht dem Angebot in Nichts nach, hat vielleicht sogar die größere Auswahl. Aber wir haben schon Prime. Und Netflix zusätzlich ist dann wirklich nicht nötig.

  • All in One

Amazon Prime bietet einfach mehr als Netflix.

Gratis Versand, Filme, Serien, Musik und Fotos für den gleichen Preis den Netflix nur für Filme und Serien verlangt. Da hat für mich Amazon Prime eindeutig die Nase vorne.

Wer sich noch immer nicht zwischen Amazon Prime oder Netflix entscheiden kann, dem kann ich nur das gratis Probemonat der Beiden empfehlen.

Hier kann sich jeder selbst ein Bild über die Vor- und Nachteile der beiden Streaming Dienste machen.