Unser Kater ist jetzt ein Jahr alt.

Unser Kater Gilbert ist ein Jahr alt geworden. Ein kurzes Resümee.

Klein, süß, Gilbert.

Vor etwas mehr als einem Jahr ist unsere alte Katze Mausi gestorben. Sie war über 20 Jahre alt geworden. Ein respektables Alter.

Meine Frau und Benni wollten unbedingt eine neue Katze. Durch Zufall hatte eine Bekannte mehrere Katzenbabies abzugeben. Ich wollte eigentlich keine neue Katze mehr, aber wir kommen schon gegen seine Frau und seinen Sohn an?

Also fuhren die Beiden los und kamen zu dritt wieder zurück. Im Katzenkoffer sahen mich zwei kleine Augen an. Ich öffnete die Türe und heraus stolzierte ein roter Kater. Damals war er noch ein kleines Baby. Als ich ihn sah hatte ich schon den passenden Namen für ihn: Hellboy.

Natürlich gefiel dieser Name meiner Familie gar nicht und so nannten wir ihn Gilbert. Oder auch Gili genannt.

Ein lebhafter Kater.

Unsere alte Mausi war eine sehr ruhige Katze. Das konnte man von Hellboy, ähhh Gilbert nicht behaupten. Seinem Alter entsprechend entdeckte er die Welt. Und das meist im Laufschritt. Aber er war nach wenigen Tagen schon stubenrein. Herkömmliches Katzenspielzeug konnten wir vergessen. Gili hatte sich in einen Stoffigel von Benni verliebt. Mit dem rauft er heute noch am liebsten.

lustige katze

Gilbert der Türöffner.

Unsere Wohnungstüren haben einen Drehknopf. Die sind ja eigentlich Katzensicher. Zumindest habe ich das geglaubt. Aber mein kleiner Hellboy hat mich eines Besseren belehrt. Er springt auf den Drehknopf rauf und hält sich mit beiden Pfoten an. Durch die Schwerkraft plumpst er wieder zu Boden und mit einer geschickten Pfoten Drehung öffnet er die Türen. Irgendwie imponiert mir diese Fähigkeit, andererseits nervt sie sehr. Ich rede mir halt ein, dass das mit zunehmendem Alter nachlässt. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

Benni und Gili – ein Herz und eine Seele.

Benni und Gili haben eine besondere Beziehung. Mein Sohn darf Sachen machen, wo meine Frau und ich eine geschmiert bekommen. Zu Bennis Lieblingsbeschäftigung gehört es auf Gilis Nase zu drücken. Dabei schnurrt der Kater, dass es eine Freude ist. Ich wollte das auch einmal probieren und habe seitdem einen schönen Kratzer am Handrücken. Die Welt ist so ungerecht.

Gili verdoppelt sich.

Im Laufe des Jahres ist Gili natürlich gewachsen. Und damit meine ich auch in die Breite.

Wie macht das der Kater nur? Er bekommt zwei Mahlzeiten am Tag und sieht aus, als ob er fünf Mahlzeiten frisst. Mangelnde Bewegung kann es nicht sein, er läuft und läuft und läuft….

Ich freue mich schon auf den nächsten Tierarztbesuch. Unser Tierarzt mag keine dicken Tiere. Aus gesundheitlichen Gründen verständlich. Das

Gut arrangiert.

Ich sage es ja wirklich ungern, aber ich mag unseren Kater.

Ich wollte eigentlich nie eine Katze haben. Dann habe ich meine Frau kennen gelernt und sie hatte schon eine Katze. Und jetzt haben wir wieder eine Katze. Aber diesmal ist es auch meine Katze.

Ich wollte eigentlich immer einen Hund haben. Und wenn schon, dann einen richtig Großen. Nur in einer Wohnung ist das halt ein Problem. Und solange wir kein Haus mit Garten haben, werde ich mich wohl an die Katze gewöhnen müssen.

Aber es soll nichts Schlimmeres passieren……